Startseite Wir suchen  · 

Über Mitarbeit freuen wir uns

Ihre Interessen sind gefragt -
Ihre Gaben sind gesucht !!

Eine einladende, lebendige Gemeinde braucht Menschen, die ihre eigenen Fähigkeiten und Begabungen zum Wohl aller einbringen. Hier auf diesen Seiten finden Sie Bereiche, in denen wir als Gemeinde Mitarbeiter/innen suchen und in denen Sie herzlich willkommen sind.

Der Kirchengemeinderat hat sich mit der Struktur unsere Gemeinde beschäftigt und dabei entdeckt, dass es Möglichkeiten gibt, wie wir den Reichtum an Interessen und Begabungen, wie sie in einer solch großen Gemeinde wie St.Ilgen vorhanden sind, miteinander in Berührung bringen und für uns alle fruchtbar machen können.

Es sollen neue Angebote entstehen, aber auch Freiraum geschaffen werden, den Sie, als Gemeindeglied, mit Ihren eigenen Ideen und Angeboten füllen können. Dazu braucht es sicher auch neue Mitarbeiter/innen, denn die vorhandenen können nicht noch mehr Aufgaben stemmen.
Wir wissen, es gibt nicht viele Menschen, die Verantwortung in der Leitung einer Gemeinde übernehmen möchten, und das vielleicht gleich für sechs Jahre, wie jetzt bei den Kirchenwahlen. Aber vielleicht möchten Sie einzelne Projekte anpacken oder sich in einem begrenzten Bereich unserer Gemeinde engagieren.

Wenn Sie eigene Anregungen und Ideen einbringen möchten, oder sich mit Ihren Begabungen in unserer Gemeinde engagieren möchten, dann schreiben Sie uns doch einfach (pfrjoerggeissler@aol.com) oder rufen an (06224/2468). Wir werden uns gerne mit Ihnen zusammensetzen, und gemeinsam ein Projekt entwickeln.

Auch wir haben einige Ideen für Angebote in unserer Gemeinde, die wir gerne umsetzen möchten. Daher zuerst unsere Frage: Was halten Sie davon? Würden Sie ein solches Angebot nutzen, wenn es das in unserer Gemeinde gäbe? Und dann zweitens: Wären Sie persönlich vielleicht bereit, dabei mitzuarbeiten?

Besonders wollen wir in der kommenden Zeit stärker niederschwellige Angebote entwickeln, die vielleicht auch Gemeindeglieder erreichen, die eher praktisch orientiert sind oder einfach nur die Gemeinschaft mit anderen Menschen suchen. Manches davon wird sich vielleicht erst im Neuen Gemeindehaus umsetzen lassen. Anderes kann vielleicht schon jetzt beginnen:

Mögliche Beispiele für neue Angebote

Tanzkurs
z.B. Standardtänze, es darf aber gern auch etwas Spezielles sein - Samba, Tango - oder “Gesellschaftstänze”; was ganz davon abhängig ist, wer mit ein wenig Vorkenntnissen und genug Geduld zum Erklären sich als Anleiter/in findet - in diesem Fall am besten ein Paar.

Männer.Machen.Mit
Für Singles und alle Ehemänner, die auch mal Auslauf von zu Hause brauchen. Warum nicht mal miteinander kochen? Können Männer nicht? Denkste !
Zusammen auf ein Rock-Konzert gehen? Im Sommer miteinander den Rasen um die Kirche mähen und danach grillen? Sich gegenseitig seine Hobbys vorstellen ....

Musik.Handgemacht
Doch, das gibt es schon bei uns: Den Posaunenchor. Die Jugendband. Und auch einen Kirchenchor.
Aber da gibt es bei uns sicher auch noch andere, Frauen wie Männer, die wissen, wie man eine Gitarre hält, aber nicht gleich am Sonntag in der Kirche vorspielen wollen. Lieber ein paar alte Folksongs klampfen, Reinhard Mey, Degenhardt, Wader, Biermann - oder denen auch ElsterSilberflug, Ougenweide und Emma Myldenberger keine spanischen Dörfer sind .... Oder jemand mit Querflöte, Bodhran, Geige, Mundharmonika....
Und natürlich welche, die singen können.

 

Film-Club
Nicht allein vor der Glotze abhängen, sondern gemeinsam einen Film sehen, mit etwas Tiefgang, sich danach austauschen oder auch nicht, bei einem Glas Wein oder alkoholfreiem Bier .... Da braucht es jemanden, der ein Händchen für die Filmauswahl hat, der mit den entsprechenden technischen Geräten umgehen kann ...



Klassische Möglichkeiten zur Mitarbeit

Und dann gibt es auch noch die klassischen Möglichkeiten zur Mitarbeit, z.B.: sich am Festausschuss unserer Gemeinde zu beteiligen. Das Gemeindefest steht wieder an, Sie haben es in diesem Heft gelesen. Da gibt es bereits einen Kreis, dem kann man sich anschließen. Vor allem aber sind es die vielen kleineren Events im Lauf des Jahres, wo wir Mithilfe brauchen könnten - z.B. wenn es bei einem Konzert in der Reihe der Diljemer Fermaten in der Pause einen Getränkestand geben soll, oder wenn wir im Rahmen einer anderen Veranstaltung ein paar Snacks anbieten möchten, ...

Ob Sie nun handwerklich begabt sind, etwas von Technik oder vom PC verstehen, gerne die Organisation eines Essens oder eines Festes übernehmen, sich bei Gartenarbeiten wohl fühlen...
Bei uns gibt es unbegrenzte Möglichkeiten, sich mit Ihren Fähigkeiten und Interessen in unserer Gemeinde einzubringen. Wir wünschen uns von Herzen, dass etwas für Sie dabei ist. Oder dass Sie uns sagen, was Sie noch lieber tun würden.

Und nun - kommt bei all dem der Glaube nicht zu kurz?, So werden manche vielleicht fragen, denen diese Dimension der Gemeinde wichtig ist. Nun - ich denke nicht. Denn das Gespräch über Glaubensfragen wird sich entwickeln, da bin ich ganz sicher. Und außerdem wird es auch eine Reihe spiritueller Angebote geben. Und wenn Ihnen das wichtig ist, dann bringen Sie sich doch dabei ein. Stichworte für diese Angebote: “Raum der Stille”, “Offene Kirche”, “Beteiligungsgottesdienste”, “Glaubenskurse”. Mehr darüber im Herbst 2013.

 

 
top